039994/74 99 37 info@abenteuer-peenetal.com

Natur – Erlebnisse – Kultur – Erholung

Paddeln auf der Peene – Radeln um den Kummerower See.

Aktiverholung in wundervollen Landschaften.

Logo Naturpark Flusslandschaft Peenetal Naturpark Flusslandschaft Peenetal

„Amazonas des Nordens“

Mit einer Fläche von 334 qkm bildet der Naturpark Flusslandschaft Peenetal eines der größten zusammenhängenden Niedermoorgebiete Mittel- und Westeuropas und weist den höchsten Ursprünglichkeitsgrad aller norddeutschen Flusstäler auf.
Die Peene, ein 10.000 Jahre alter Strom, entstanden während der letzten großen Eiszeit, bildet heute das Zentrum dieses Naturparks und liegt inmitten artenreicher Naturschutzgebiete. Die Artenvielfalt im Peenetal ist einzigartig und viele seltene Tier- und Pflanzenarten haben hier ihr Rückzugsgebiet. Der Fluss, der mit einem geringen Gefälle von nur 24 cm dahinfließt, gehört zu den letzten unverbauten Fließgewässern Deutschlands und erstreckt sich über 85 km vom Kummerower See in östliche Richtung bis in den Peenestrom bei Anklam. Der Fluss ist nicht durch Staue oder Wehre reguliert und ein fantastisches Paddelrevier.

  • Eine europaweit einzigartige, umwerfend schöne Flusslandschaft

  • Artenvielfalt seltener Tiere und Pflanzen

  • Eines der größten zusammenhängenden Niedermoorgebiete Europas

  • Ruhige, urwüchsige und wildromantische Landschaft

wildromantisch - artenreich - naturbelassen

Das Peenetal – eines der schönsten Paddelreviere Europas!

Logo Naturpark Flusslandschaft Peenetal Naturpark Meckl. Schweiz & Kummerower See

„Das Land der Hügel und alten Bäume“

Ein weiteres eindrucksvolles Gebiet ist der Naturpark Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See mit einer Fläche von ca. 674 km². Uralte Eichen recken ihre knorrigen Äste in den Himmel. Sanfte Hügelketten mit bewaldeten Kuppen und tief in den Niederungen eingebettete Seen prägen diese Landschaft. Die letzte große Eiszeit formte diese Gebiete, in denen man noch Ruhe und Abgeschiedenheit findet. Das Land der Schlösser, Parks und Herrenhäuser verwöhnt seine Besucher mit atemberaubenden Blicken in die offene Landschaft mit ausgedehnten Wäldern, bunte Wiesen und glitzernden Seen. Entlang alter Landwege findet man Hügelgräber und Burgwälle unserer Vorfahren. Findlinge säumen die Wegesränder und Kraniche rasten auf den Feldern.

  • weite Blicke auf hügelige Landschaften

  • bunte Wiesen und gelbe Felder

  • uralte Bäume

  • eine Landschaft wie ein kleines Mittelgebirge

  • das Land der Schlösser, Gutshäuser und Parkanlagen

weite Blicke - riesige Seen - sanfte Hügel

Die Schweiz in der Mecklenburgischen Seenplatte!